#EINFACHMACHEN – Ein Film über die Wedemark

Die Welt ist ein Dorf und das Dorf ist meine Welt…

Die mobile Bühne im Einsatz für den Wedemarkfilm

Am Filmset hinter dem Maisfeld gab es ein Konzert für unsere Aufnahmen zum Wedemark-Film „#EINFACHMACHEN“ auf der wunderbaren mobilen Kiosk-Bühne, die bei einem Kulturprojekt in der Tischlerwerkstatt von und mit Hans Horst für die Wedemarker-Theatertage entstanden ist. Der Film ist im Rahmen der Kulturaktionen zum 20-jährigen Jubiläum der Region Hannover entstanden und online zu sehen auf den YouTube-Seiten der Region Hannover. Für die Schlussszene in dem 3-minütigen Film, mit dem Titel #einfachmachen, brachte die Kulturbeauftragte der Kommune Wedemark, Angela von Mirbach (Bildmitte), die Lampions mit und Rainer Schumann von Fury sang vom „schönsten Arsch der Welt, wo das Netz ausfällt, doch die Freundschaft hält!“.

Video geht immer – Workshop für das Kulturzentrum Faust

Stopp für Konzerte und Partys während der langen Lockdown-Zeit. Das Team im Kulturzentrum Faust hat kurzerhand umdisponiert und Faust-TV ins Leben gerufen. Eine moderierte Talksendung mit Talkgästen zu relevanten soziokulturellen Themen und Kurzfilmen als Einspieler während der Sendungen. Vom Booking zum Filmen? Wie geht das? In Workshops haben die Macher*innen vom Kulturzentrum Faust sich schlau gemacht, darunter auch ein leinefilm-Workshop „Videoclips – Dramaturgie / Wenn du ein Video machen willst“. Das war supersympathisch, hat viel Spaß gemacht und die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Großes Kompliment an das gesamte Team für soviel Engagement und Einsatzfreude!